Printplus AG

Betriebsdatenerfassung und Info-Terminal

Für die schnelle und sichere Kommunikation zwischen Auftragsmanagement und Produktion sind das BDE- und Info-Terminal verantwortlich. Diese Module sind der erste Schritt in die vernetzte Druckerei.


BDE- und Info-Terminal arbeiten eng mit allen Modulen von Printplus DRUCK zusammen. Die Auftragsverwaltung beliefert die elektronische Lauftasche und erhält Leistungsdaten sowie Einzelkosten für die Nachkalkulation. Erfasste Einzelkosten, zum Beispiel der Papier- oder Plattenverbrauch, werden in der Materialwirtschaft als Abgang verbucht. Aus der elektronischen Produktionsplanung stehen die Vorgaben für die Auftragsreihenfolge bereit, aktuelle Istdaten und Statusmeldungen werden zurückgegeben.

Die Vernetzung mit JMF-Rückmeldungen optimiert die Daten­erfassung massiv. Die Maschine meldet online Start und Stopp mit den Mengenangaben. Diese Meldungen füllen den elektronischen Tageszettel automatisch aus und müssen bei Bedarf nur noch ergänzt oder korrigiert werden. Als Ergebnis erhalten Sie mit weniger Aufwand qualitativ bessere Daten.

Die Erfassung der Betriebsdaten über das BDE-Terminal bietet gegenüber dem Tageszettel viele Vorteile. Sie sparen Zeit und damit Kosten, aktuelle Daten und Statusinformationen stehen sofort für die Abrechnung und die Produktionssteuerung bereit. Damit verkürzen Sie die Durchlaufzeiten Ihrer Aufträge erheblich. Direkt mit der Leistungserfassung ist die Personalzeiterfassung verbunden. Aus Kommen- und Gehen-Buchungen ermittelt die Bruttolohnberechnung alle Lohnarten.

Die elektronische Lauftasche ist immer aktuell und wird je nach Anforderung für einzelne Abteilungen konfiguriert. Auf einem elektronischen Notizzettel werden Bemerkungen notiert, Autorkorrekturen online erfasst oder der Status von Terminen wird direkt bearbeitet. Informationen über Auftrags- oder Planungsänderungen sind sofort in der Produktion verfügbar. Damit wird viel Zeit für Rückfragen eingespart, vor allem im Schichtbetrieb ein grosser Vorteil.



  • Für die Erfassung der Istdaten stehen viele Plausibilitätsprüfungen bereit. Damit wird eine hohe Datenqualität sichergestellt und der Aufwand für Kontrollen und Rückfragen minimiert. Sie buchen Leistung entweder durch Eingabe der geleisteten Zeit oder über Start- und Stoppbuchungen. So erhält jeder Mitarbeiter ein für ihn optimales Erfassungssystem.
  • Als Basis für die Bruttolohnberechnung wird die Personalzeit oder auch die Leistungszeit verwendet. Urlaubs- und Gleitzeitsaldo berechnet das System automatisch. Die Urlaubs- und Absenzplanung ist im BDE-Terminal integriert.
  • Lager an verschiedenen Standorten oder Hochregallager werden von der Software optimal bewirtschaftet. So ermittelt das System auf Basis von Umschlagshäufigkeit, Lagerhilfsmittel, Platzbedarf und Gewicht den besten Lagerplatz.
  • Alle eingeplanten Arbeitsschritte werden im BDE-Terminal in der richtigen Reihenfolge, als Vorgabe für die Produktion angezeigt. Die Rückmeldungen aus der BDE werden laufend aktualisiert. In der Produktionsüberwachung zeigt das System Aufträge mit Terminproblemen sofort an.
  • Im Info-Terminal informiert die Auftragsverfolgung über den aktuellen Produktionsfortschritt. Detailliert pro Produktteil sehen Sie Plan- und Ist-Daten pro Kostenstelle. Mit der JDF-Vernetzung erhalten Sie zusätzliche Rückmeldungen über den aktuellen Seiten- und Plattenstatus.
  • Auf den abteilungsbezogenen Lauftaschen werden die optimalen Informationen für den jeweiligen Produktionsschritt angezeigt. Für den Druck zum Beispiel die Farbigkeit, beim Falzen die Falzschemen und Beschnitte.









Die elektronische Lauftasche kann direkt aus der Produktionsübersicht der jeweiligen Kostenstelle geöffnet werden.

Download

Printplus DRUCK

Qualität schafft Vertrauen.

OnlineZeitung Broschüre